Skip to content

Linke Fossile fürchten die Kontroverse links – rechts Schema bei Vernunftsmenschen veraltet und out

Dezember 19, 2012

Sarazin, Elsässer und der Bürgermeister von Berlin-Neukölln, Buschkowsky werden von den Altlinken gehasst. Sie wagen es über den Tellerrand des Linksdogmatismus hinaus zu blicken und machen zum Teil Aussagen die von Holger Apfel stammen könnten.

All das hat mit Vernunft und Erkenntnis zu tun und gereicht eigentlich dem Homo Sapiens Sapiens – dem vernunftbegabten, vernünftigen Menschen zur Ehre. Man kam von der Bezeichnung ab, mittlerweile wird der moderne Menschen (und auch die Menschinnen) nur noch als Homo Sapiens bezeichnet. Vernunftbegabt ist er, aber meist halt nicht vernünftig.

Die Bucherfolge Sarazins und das weit verbreitete Lob für Elsässer und sein Compakt Magazin, machen aber Hoffnung. Ja selbst die linkesten Linken fressen Kreide und geben notgedrungen Terrain frei um sich nicht nur noch zu blamieren. All das kann man auch auf Readers Edition verfolgen.

Um nicht gänzlich in Sack und Asche Wandeln zu müssen, reichen aber weder gute rhetorische noch schriftstellerischer Fähigkeiten, man bräuchte auch qualitative Argumente. Die Sach- und Faktenlage gibt diese leider nicht mehr her. Es wird immer offensichtlicher, dass der Staat einen Popanz Rechter Gefahr selbst schürt und aufbaut um jede nationale oder patriotische Strömung in Deutschland im Keim ersticken zu können. Die einzige Alternative zu EU-Bürokratiemonster und Euro-Vermögensvernichtungs-Mechanismus ist nun mal der freiheitliche unbürokratische souveräne Nationalstaat mit eigenständiger Währung. Das soll um jeden Preis verhindert werden.

Sogar die zunächst vermeintlich klare Sachlage rund um die NSU-Dönermorde bröckelt nicht nur, sondern wird vor lauter Ungereimtheiten immer mehr als VS-Inside Job wahrnehmbar.

Also muss von den Linken Dogmatikern ganz tief in die Trickkiste gegriffen werden, Heuchelei, Halbwahrheiten, Verteufelung, Moralinsaures und vieles mehr kommt zum Einsatz. Ja und halt auch das primitive Mittel der Drohung, des Zwanges, der Zensur…!

Dass der deutsche Staat zensiert ist nichts Neues und selbstverständlich auch die Mainstreammedien, dass nun aber auch die im Netz angetretenen Onlinemedien, die sich die „Free speach“ auf die Fahne geschrieben haben, unter Druck gesetzt werden zu zensieren, zeigt die Verzweiflung der Altlinken. Kampf gegen Rechts können sie, aber die freiheitliche Diskussion und Information zieht ihnen den Boden unter den Füssen weg.

Wer sich wundert wo auf Readers Edition die angekündigten Teile 3, 4 I, 4 II, 4 III, und 5 der Artikelserie

Fakten und Ungereimtheiten zu den NSU/Döner – Morden

sind, weiß nun wovon oben unter Anderen die Rede ist, und findet sie hier:

http://www.onlinezeitung24.de/article/4677

http://www.onlinezeitung24.de/article/4684

http://www.onlinezeitung24.de/article/4685

http://www.onlinezeitung24.de/article/4686

http://www.onlinezeitung24.de/article/4687

und hier:

https://einrechfrei.wordpress.com/

Von Kommentatoren hier auf dem einrechfrei – Blog wurden noch weitere Ungereimtheiten benannt, über die, unter den Mainstream – Medien, ausschließlich die Stuttgarter Nachrichten berichtete.

http://m.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.ermittlungsakten-nsu-ermittlung-begann-mit-panne.1e136813-0ddd-436b-9e2c-ebb7dbaa963d.html

Sie betreffen einen unbeschädigten und sauberen Rucksack im „ausgebrannten“ Wohnmobil, das darin gefundene Geld aus dem Überfall in Arnstadt und, erst angeblich bei einer Nachsuche Anfang Dezember 2011, darin entdeckte NSU-Video-DVDs.

Außer dem passt mindestens ein Ausschussloch an der Seitentür zu keiner der bislang veröffentlichten Tathergangsversionen.

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: